Rührkuchen- und Muffinbaukasten

von Nathalie Claire
Zu diesem Rezept gibt es drei Bilder:

muffins orangenmuffin kirschheidelbeerorangenkiwitortestueck

1. Bild: klein | mittel | groß
2. Bild: klein | mittel | groß
3. Bild: klein | mittel | groß
Grundrezept
 2 T (300 g) Mehl Typ 550
 1 geh. TL Natron
 1 Msp Vanille (optional)
 1 T Sojamilch
 gut 1 1/4 T (250-280 g) Zucker
 1/2 T (1/8 l) Öl (z.B. Sojaöl)
  Öl oder Margarine für die Form
weitere Zutaten siehe Varianten
  • Mehl, Natron und Vanille gründlich mischen.
  • Sojamilch, Zucker und Öl mischen, dann mit dem Mehl verrühren (ggf. abweichende Zubereitung bei den Varianten beachten).
  • Rührkuchen
  • Den Teig in eine sorgfältig geölte Kastenform geben.
  • 50-55 min backen bei 220°C (Gas Stufe 3).
  • Muffins
  • Den Teig auf ein Muffinblech (für 12 Stück) verteilen. Das Blech sollte gut mit Margarine eingefettet oder mit Papierförmchen ausgelegt werden.
  • 20-22 min backen bei 220° (Gas Stufe 3).
  • Bevor die Muffins bzw. der Kuchen aus der Form genommen werden, 10 min (nicht länger, sonst wird das Gebäck matschig) abkühlen lassen.
Varianten Bananenkuchen, Erdnuß-Bananenkuchen, Kirschschokokuchen, Kiwi-Zitronen-Kuchen, Marmorkuchen, Haselnuß-, Mandel-, Kokoskuchen, Orangen-/Zitronen-Kuchen, Apfel-Zimt-Kuchen, Heidelbeerkuchen bzw. -Muffins
Tipp Noch lockerer wird der Teig, wenn ein Teil (etwa 1/4-1/3) des Mehls durch Stärke ersetzt wird. - Achim Stößer
dieses Rezept druckenDirekter Link zu diesem Rezept: http://tierrechtskochbuch.de/rezepte/kuchenundmuffinbaukasten (veganes Rezept vom 28.07.2002, überarbeitet am 23.12.2010)
Linkempfehlungvegan essen, kochen, leben, denken, handeln, sein (vegan-essen.tk / vegan-kochen.tk)

Tierrechtskochbuch - Rezepte und Informationen für den veganen Alltag (http://tierrechtskochbuch.de)