Sojasahne

von Achim Stößer
Zu diesem Rezept gibt es acht Bilder:

moehrensuppe2 hokkaidosuppe hokkaidosuppekraeutersahne hokkaidosuppekraeutersahnenah kuerbissuppenah kuerbissuppe kartoffelsalatmayosauce2 moehrensuppe1

1. Bild: klein | mittel | groß
2. Bild: klein | mittel | groß
3. Bild: klein | mittel | groß
4. Bild: klein | mittel | groß
5. Bild: klein | mittel | groß
6. Bild: klein | mittel | groß
7. Bild: klein | mittel | groß
8. Bild: klein | mittel | groß
 2/5 T Sojamilch
 1/5 T geschmacksneutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  ein paar Tropfen Zitronensaft (optional)
  • Zutaten mit dem Pürierstab mixen, kühl stellen.
TipBesonders geeignet zur Dekoration von Cremesuppen: parallele Streifen auf die Suppe träufeln, mit einer Gabel senkrecht dazu Spitzen ziehen.
Variante frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Basilikum) mitpürieren
dieses Rezept druckenDirekter Link zu diesem Rezept: http://tierrechtskochbuch.de/rezepte/sojasahne (veganes Rezept vom 03.09.2007, überarbeitet am 14.12.2008)
LinkempfehlungDie fleischlose Küche für Gesunde und Kranke - vegane 'Kochvorschriften' von Küchenmeister Kurt Klein auf der Rezeptseite von antiSpe.de

Tierrechtskochbuch - Rezepte und Informationen für den veganen Alltag (http://tierrechtskochbuch.de)