Soja-Gulasch

von Achim Stößer
Zu diesem Rezept gibt es fünf Bilder:

sojagulasch sojagulaschnah sojagulasch2 sojagulasch3 sojagulasch4

1. Bild: klein | mittel | groß
2. Bild: klein | mittel | groß
3. Bild: klein | mittel | groß
4. Bild: klein | mittel | groß
5. Bild: klein | mittel | groß
 1 Pk (100 g) Sojawürfel
 3 T Gemüsebrühe
 1 Zwiebel
 1 EL Tomatenmark
 1 TL Hefeextrakt (optional)
 2 TL Sojasauce
 1-2 Msp Pfeffer
 1-2 Msp Paprikapulver
 1/2 T Sojamilch
 1 geh TL Stärke
 1-2 EL Essig
 1 Pr Zucker
 1 TL Margarine
  Öl
  • Sojawürfel in 3 T Gemüsebrühe 10 Minuten kochen oder 20-30 Minuten in heißer Gemüsebrühe ziehen lassen.
  • Abgießen, ausdrücken, Gemüsebrühe auffangen.
  • Größere Würfel ggf. halbieren.
  • Sojawürfel in reichlich Öl knusprig anbraten.
  • Zwiebel schälen, in Viertelringe schneiden, zu den Sojawürfeln geben, glasig dünsten.
  • Zucker und Tomatenmark dazugeben, kurz anrösten.
  • Mit Essig und 1 1/2 T Gemüsebrühe ablöschen.
  • Stärke mit Sojamilch verrühren, dazugeben.
  • Mit Hefeextrakt, Sojasauce, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • Margarine unterrühren.
Paßt zu Reis oder Nudeln.
dieses Rezept druckenDirekter Link zu diesem Rezept: http://tierrechtskochbuch.de/rezepte/sojagulasch (veganes Rezept vom 11.12.2003, überarbeitet am 24.12.2009)
Linkempfehlungvegan essen, kochen, leben, denken, handeln, sein (vegan-essen.tk / vegan-kochen.tk)

Tierrechtskochbuch - Rezepte und Informationen für den veganen Alltag (http://tierrechtskochbuch.de)