Gemüseeintopf

von Achim Stößer
Zu diesem Rezept gibt es 12 Bilder:

gemueseeintopf gemueseeintopf2 gemueseeintopf3 gemueseeintopf4 gemueseeintopf5 gemueseeintopf6 gemueseeintopf7 gemueseeintopf7nah gemueseeintopf8 gemueseeintopf9 gemueseeintopf10a gemueseeintopf10b

1. Bild: klein | mittel | groß
2. Bild: klein | mittel | groß
3. Bild: klein | mittel | groß
4. Bild: klein | mittel | groß
5. Bild: klein | mittel | groß
6. Bild: klein | mittel | groß
7. Bild: klein | mittel | groß
8. Bild: klein | mittel | groß
9. Bild: klein | mittel | groß
10. Bild: klein | mittel | groß
11. Bild: klein | mittel | groß
12. Bild: klein | mittel | groß
 3 Kartoffeln
 1 Zwiebel
 1-2 ELOlivenöl
 3-6Knoblauchzehen
 3-4 TGemüsebrühe
 1 ELEssig
 1 ELMargarine (optional)
 Schnittlauch oder Petersilie (optional)
 1 MspMuskat
 Salz
 Pfeffer
verschiedene Gemüse und Hülsenfrüchte, z.B.
 12Rosenkohlröschen (oder Blumenkohl, Brokkoli)
 1Möhre
 1Petersilienwurzel
 1zwei Finger dicke Selleriescheibe
 1 Tgekochte Kidneybohnen, Erbsen etc.
  • Zwiebel schälen, in Halbringe schneiden, im Öl glasig dünsten.
  • Kartoffeln schälen, würfeln, zugeben.
  • Knoblauch schälen, ganz lassen.
  • Gemüsebrühe, Muskat und Knoblauch zugeben, 10 Minuten kochen lassen.
  • Währenddessen restliches Gemüse vorbereiten: putzen/schälen, Möhre und Petersilienwurzel in Scheiben schneiden, Rosenkohl evt. halbieren, Sellerie würfeln.
  • Essig, Gemüse und Hülsenfrüchte zugeben, weitere 10 Minuten kochen lassen.
  • Margarine zugeben.
  • Mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Nach Wunsch Schnittlauchröllchen, Petersilie zugeben.
VariantenAnderes Gemüse verwenden, z.B. Kürbis, Lauch, Selleriegrün, grüne Bohnen, Mais, Spinat, Frühlingszwiebeln, Zucchini. Weniger geeignet ist Paprika oder Tomate, völlig ungeeignet Aubergine.
dieses Rezept druckenDirekter Link zu diesem Rezept: http://tierrechtskochbuch.de/rezepte/gemueseeintopf (veganes Rezept vom 06.07.2009, überarbeitet am 08.08.2010)
LinkempfehlungantiSpe.de - Antispeziesismus

Tierrechtskochbuch - Rezepte und Informationen für den veganen Alltag (http://tierrechtskochbuch.de)