Sojamilch

von qUe
 300 gSojabohnen (ergibt ca. 3l Sojamilch)
 4 lWasser
  • Sojabohnen in reichlich Wasser mindestens 12 Std. einweichen lassen.
  • Wasser weggiessen und in einem großen Topf geben, 1l Wasser dazugeben.
  • Bohnen und Wasser kurz aufkochen lassen, mit Mixstab pürieren, bis ein feinkörniges Mus ensteht (ca. 4 min).
  • 3l Wasser dazugeben und nochmals aufkochen lassen, mit Mixstab ein weiteres mal ca. 2 min. mixen.
  • Masse mittels Dauerkaffeefilter (Goldtonfilter, mikrofeines Edelstahlgewebe) filtern, dabei ständig mit Löffel rühren, damit das Filtergewebe nicht verstopft.
Hinweis Sojamilch gut gekühlt lagern und innerhalb weniger Tage verbrauchen. Dauerkaffeefilter (Goldtonfilter) gibt's ab 20 DM, Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall, da die Gewähr für beste Filterergebnisse. Reinigung ist wesentlich unproblematischer als bei anderen Filtern.
dieses Rezept druckenDirekter Link zu diesem Rezept: http://tierrechtskochbuch.de/rezepte/sojamilch (veganes Rezept vom 06.07.2000)
LinkempfehlungTV-Tipps: Antispeziesismus, Antisexismus, Antitheismus, Science fiction

Tierrechtskochbuch - Rezepte und Informationen für den veganen Alltag (http://tierrechtskochbuch.de)