Kartoffelsalat mit sauren Gurken und Mayonnaisesauce

von Ricarda Steffens
Zu diesem Rezept gibt es vier Bilder:

kartoffelsalatmitgurken nudelstattkartoffelsalat kartoffelsalatmayosauce1 kartoffelsalatmayosauce2

1. Bild: klein | mittel | groß
2. Bild: klein | mittel | groß
3. Bild: klein | mittel | groß
4. Bild: klein | mittel | groß
 1 kg Pellkartoffeln
 2 Portionen Mayonnaise
 1 Portion Sojasahne
 7-10 saure Gurken
  saures Gurkenwasser
  Essig
  Salz
  Pfeffer
  Petersilie
  • Kartoffeln als Pellkartoffeln ca. 30 Minuten kochen.
  • Abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.
  • Mayonnaise in eine Schüssel geben, Sahne hinzugeben und mit Gurkenwasser zu einer cremigen Sauce rühren.
  • Saure Gurken in kleine Würfel schneiden und hinzugeben.
  • Sauce mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken (Sauce soll recht salzig sein und darf auch säuerlich sein, da insbesondere das Salz von den Pellkartoffeln aufgenommen wird).
  • Petersilie und Pellkartoffeln hinzugeben, alles vermischen und etwas ziehen lassen.
Variante Alternativ kann man die Sahne weglassen und gehackte Zwiebeln hinzugeben. Dadurch wird der Salat etwas weniger cremig und wirkt etwas frischer.
Variante Anstatt Pellkartoffeln kann man auch Nudeln verwenden (relativ al dente kochen, weil die Nudeln durch die Sauce etwas weiter aufweichen).
FotosRicarda Steffens (2), Martin Pätzold (2)
dieses Rezept druckenDirekter Link zu diesem Rezept: http://tierrechtskochbuch.de/rezepte/kartoffelsalatmitmayonnaisesauce (veganes Rezept vom 06.03.2009, überarbeitet am 11.04.2009)
LinkempfehlungVegetarier sind Mörder

Tierrechtskochbuch - Rezepte und Informationen für den veganen Alltag (http://tierrechtskochbuch.de)