Haferbratlinge

von Frank Müller
Zu diesem Rezept gibt es drei Bilder:

haferbratlinge haferbratlingenah haferbratlingeteller

1. Bild: klein | mittel | groß
2. Bild: klein | mittel | groß
3. Bild: klein | mittel | groß
 1/2 Pk (250 g) Haferflocken zart
 1/2 Pk (250 g) Haferflocken kernig
 1 große Zwiebel
 2 Tpassierte Tomaten
 1 TGemüsebrühe
 2-4 Knoblauchzehen
 1 geh. TL Paprika
 1 Pr Muskat
 Kräuter (der Provence, Oregano, Rosmarin, Schnittlauch)
 Öl zum Braten
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, sehr fein hacken (nach Wunschanbraten/dünsten).
  • Haferflocken mit den restlichen Zutaten in ein Gefäß geben und zu einem homogenen Teig verkneten.
  • 10 Min. ziehen lassen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Teig zu flachen Bratlingen formen und im Öl von beiden Seiten knusprig braten.
  • Auf Küchenpapier legen, um überschüssiges Fett aufzusaugen.
FotosTobi Bayerl (2), Martin Pätzold
dieses Rezept druckenDirekter Link zu diesem Rezept: http://tierrechtskochbuch.de/rezepte/haferbratlinge (veganes Rezept vom 21.02.2009)
LinkempfehlungMaqi - für Tierrechte, gegen Speziesismus

Tierrechtskochbuch - Rezepte und Informationen für den veganen Alltag (http://tierrechtskochbuch.de)